Hochzeitsreportage im Hof Herzberg in Essenheim

Hochzeitsfotograf im Hof Herzberg bei Mainz in Essenheim.

Achtung! Es folgen mehrere Liebeserklärungen 😉 .

Die erste ans Brautpaar – so viele verschiedene Kulturen perfekt miteinander zu verbinden ist bestimmt nicht einfach, aber die beiden haben es geschafft.  Für mich war vieles neu und ich habe es voller Interesse verfolgt und beobachtet. Vor allem hatte ich aber Spaß dabei! Dazu kam noch dieser wunderbare Mix aus Rührung, Freude und (ungespielter & angeborener) Coolness 😉 . Es war richtig schön die zwei bei den Portraits zu beobachten. Ich mache ja nicht viele Vorgaben (außer Ort, grobe Ausgangspostion und die Technik) und deshalb fangen die Portraits, wie hier, oft etwas „schüchterner“ an. Das finde ich auch gar nicht schlimm, die Paare werden ziemlich schnell lockerer, machen was ihnen Spaß macht, Posen, albern herum und bleiben auf den Fotos doch sie selbst. Vieles, dass die beiden gemacht haben, hätte ich auch stellen können aber es würde eben nicht so natürlich aussehen.

Zweitens der Hof Herzberg. Meine Lieblingslocation! Irgendwie ein Stück Toskana. Ich hab´ zwar schon viele schöne Locations gesehen – hier ist aber alles noch so familiär und persönlich (ich werde für das ständige Loben nicht bezahlt und bin mit der Familie weder verwandt noch verschwägert). Viel Deko etc. braucht man als Paar eigentlich nicht „mitzubringen“, man kann den Hof zum Heiraten so nehmen wie er ist. Es ist alles schon liebevoll, mit Blick für´s Detail und Stil hergerichtet.

Drittens Essenheim. Ich war jetzt einige Male für Vorgespräch und Hochzeiten (oder vor den Hochzeiten alleine) dort unterwegs und bin so positiv überrascht. Jedes Mal werde ich angesprochen, spaziere mit unbekannten ein paar Straßen durch das Städtchen und erfahre etwas neues über Essenheim. Teilweise sind die Menschen überrascht, an welchen Locations wir fotografieren, freuen sich aber, dass gerade an ihrer Hauswand scheinbar etwas besonders schön ist…(Vielen Dank an das nette Paar, mit dem ich vor dieser Hochzeit geplaudert habe und ein großes Danke für die Erlaubnis in diesem wunderschönen Garten zu fotografieren!).

Und die vierte hat auf den ersten Blick mit dieser Hochzeit nicht direkt etwas zu tun. Meine Fujis X-T1 und die Objektive dazu. Es war die erste Reportage bei der die Nikons zwar dabei waren aber in der Tasche geblieben sind – bis auf die Tanzbilder. Ich weiß nicht, ob die Bilder sich von früheren vom Stil her unterscheiden, zumindest entstehen sie anders. So richtig beschreiben kann ich es nicht, aber fast alles ist anders. Ich gehe an die Fotos ganz anders heran und bin viel „lockerer“ geworden. Mit dem Gedanken eine Hochzeit komplett mit Fuji zu fotografieren hab ich schon länger gespielt, so richtig getraut hab ich mich aber nicht. Zumindest eine Nikon hing immer an mir und so bin ich teilweise mit drei oder vier Kameras an mir herumgelaufen. Nach dem Vorgespräch war ich mir dann aber sicher: das wird sie, meine erste Fuji-Hochzeit. Ich hatte einfach das Gefühl, dass die beiden sich auf mich verlassen, mich machen lassen wollen und keine konkreten Vorgaben machen möchten.

hof herzberg aufnahme innenraum und dekorationsitzplan und blumen hof herzbergbräutigam wartet vor dem hof herzberg auf die braut und gästetrauung im hof herzberghochzeitsfotograf im hof herzberghochzeitsreportage im hof herzberghochzeitsfotograf essenheim mit brautpaar im gartenhochzeitsfotograf im hof herzbergerster Tanz i Saal des Hof Herzbergparty im hof herzbergTrauung, Reportage & Feier: Hof Herzberg, Essenheim – http://www.hof-herzberg.de/

Menu